AGB des Go4life Coachings

  1. Geltung unserer Geschäftsbedingungen

1.1 Alle Leistungen unseres Unternehmens werden ausschließlich auf der Grundlage der jeweiligen vertraglichen Vereinbarung und ergänzend unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) erbracht. Entgegenstehende oder von diesen Bedingungen abweichende Bedingungen werden ausgeschlossen und verpflichten uns nicht, auch wenn ihnen nicht ausdrücklich widersprochen wird.

1.2 Wenn und soweit in diesen AGB nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, gelten diese gleichermaßen für den Geschäftsverkehr mit Verbrauchern und Unternehmern (Kunde) Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können, § 13 BGB. Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt, § 14 Abs. 1 BGB.

1.3 Unsere Geschäftsbedingungen gelten auch für alle künftigen Geschäfte mit dem Kunden.

  1. Vertragsschluss

Die Anmeldung zum Seminar durch den Kunden in Textform per Post, per Telefax, per E-Mail oder über unsere Website ist ein bindendes Angebot zum Abschluss eines Vertrages. Den Zugang der Anmeldung werden wir unverzüglich bestätigen, ohne dass dies bereits eine Annahme der Anmeldung ist. Wir sind berechtigt, die Anmeldung innerhalb von 10 Arbeitstagen in Textform per Post und optional per E-Mail anzunehmen (Anmeldebestätigung).

  1. Preise

3.1 Alle Preise sind in Euro und enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer. Es gilt jeweils der Preis zum Zeitpunkt der Anmeldung. Der Rechnungsbetrag wird mit Zugang der Rechnung beim Kunden zur Zahlung ohne Abzug fällig. Die Zahlungen sind eines der in der Rechnung genannten Konten zu leisten. Bei Zahlungen aus dem Ausland sind alle zusätzlichen Kosten zu tragen, wie z.B. Bankgebühren für Währungsumrechnung und Überweisungsgebühren.

3.2 Rabatte sind nicht mit addierbar.

3.3 Anreise und Übernachtung, Verkostung sind nicht im Seminarpreis enthalten.

  1. Leistungsumfang

4.1 Die Seminargebühr umfasst, soweit nicht anders angegeben, die Teilnahme am Seminar und die Kursunterlagen.

4.2 Die Arbeitsunterlagen sind urheberrechtlich geschützt und dürfen auch auszugsweise nicht ohne unsere Einwilligung vervielfältigt oder verbreitet werden. Wir haften (außer bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit) nicht für den Inhalt der Veranstaltung und des Begleitmaterials.

  1. Umbuchung / Rücktritt

5.1 Ein gebuchter Seminartermin kann gegen eine Bearbeitungsgebühr von 50,– EUR zzgl. gesetzl. MwSt., bis 4 Wochen vor Seminarbeginn (vorbehaltlich des Widerrufsrechts für Verbraucher) und im Übrigen kostenlos und nach Verfügbarkeit auf einen späteren ausgeschriebenen Termin umgebucht werden, sofern vorhanden. Bei späterer Absage ist die volle Gebühr zzgl. MwSt. fällig.

5.2 Der Rücktritt ist per Brief, Fax, E-Mail zu erklären.

5.3 Ein teilweiser/tageweiser Rücktritt von einer Seminarveranstaltung sowie eine teilweise/tageweise Ersatzteilnahme sind nicht möglich.

5.4 Kann der frei gewordene Platz durch uns kurzfristig besetzt werden, wird nur eine Bearbeitungsgebühr von 50,– EUR zzgl. Mehrwertsteuer erhoben.

5.5 Sondertermine „Seminare“, wie das 1,5 Tage Coaching, sind speziell auf den Kunden ausgelegte Coachings, und keine reguläre Seminare, womit der 14 tätige Widerruf nicht greift.  ###?????Im Falle des Rücktritts, wird eine pauschale von 149,- EUR zzgl. Mehrwertsteuer erhoben, da es sich um eine … Leistung handelt.

  1. Absage / Änderungen

6.1 Wir sind berechtigt, die Veranstaltungen aus wichtigem Grund – insbesondere bei Erkrankung des Dozenten oder bei zu geringer Teilnehmerzahl – gegen volle Erstattung bereits gezahlter Teilnahmebeträge abzusagen. Bei Absage der Veranstaltung wegen zu geringer Teilnehmerzahl oder infolge höherer Gewalt (z.B. Erkrankung des Dozenten) wird die Teilnahmegebühr erstattet. Absagen oder notwendige Änderungen, insbesondere ein Dozentenwechsel, werden so rechtzeitig wie möglich mitteilen.

6.2 Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten, soweit der Gesamtcharakter der Veranstaltung gewahrt wird. Dozentenwechsel, unwesentliche Änderungen im Veranstaltungsablauf oder eine zumutbare Verlegung des Veranstaltungsorts berechtigen nicht zur Preisminderung oder zum Rücktritt vom Vertrag.

6.3 Für vergebliche Aufwendungen oder sonstige Nachteile, die dem Kunden durch die Absage entstehen, kommen wir (außer in Fällen von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit) nicht auf.

  1. Haftungsausschluss

7.1 Unsere Haftung, gleich aus welchem Rechtsgrund, ist ausgeschlossen, sofern der Schaden nicht auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit oder auf der einfach fahrlässigen Verletzung wesentlicher Vertragspflichten beruht.

7.2 Wir setzen voraus, dass bei den Teilnehmern von körperlich anspruchsvolleren Veranstaltungen keine gesundheitlichen Bedenken bestehen. Die Teilnehmer erklären mit ihrer Anmeldung verbindlich, dass bei ihnen keine gesundheitlichen Risiken bestehen.

7.3 Wir erkennen an, dass der Veranstaltungsleiter einen Teilnehmer zu Beginn oder während einer körperlich anspruchsvollen Veranstaltung ganz oder teilweise hiervon aus-schließen kann, wenn der betreffende Teilnehmer die Voraussetzung für diese Veranstaltung nicht erfüllt oder sicherheitsrelevante Anweisungen des Veranstaltungsleiters nicht erfüllt.

  1. Widerrufsrecht für Verbraucher

Verbraucher haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Kunden, die als Unternehmer im Sin-ne des § 1 Abs. 2 der AGB handeln, haben kein Widerrufsrecht.

 

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat.

 

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns

 

Wieczorek Go4Life

Anschrift: Lütjenmoor 44 in 22850 Norderstedt

Telefon +49 40 52 38 50 60

E-Mail: post@go4life.de

 mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Bei Veranstaltungen mit Kursunterlagen zum Download, erlischt das Widerrufsrecht in dem Moment, in dem wir Ihnen den Online-Zugang zum Unterrichtsmaterial freigeschaltet haben bzw. Sie die Unterlagen per E-Mail erhalten haben. Beim 1,5 Tage Coaching erlischt das Widerrufsrecht mit Überweisung der Rechnung.

 

  1. Geltendes Recht/ Gerichtsstand

9.1 Für die Geschäftsbeziehung zwischen uns und dem Kunden gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

9.2 Gerichtsstand ist der Sitz der Coaching Firma in Norderstedt, oder nach unserer Wahl auch der Sitz des Kunden.

9.3 Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrags mit dem Kunden einschließlich dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden oder sollte sich eine Vertragslücke ergeben, so wird hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt. Die ganze oder teilweise unwirksame oder lückenhafte Regelung soll durch eine Regelung ersetzt oder ergänzt werden, die den von den Vertragsparteien beabsichtigten wirtschaftlichen Zielen möglichst nahekommt.

 Einwilligung des Kunden Ausschluss bzw. vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Ich verlange ausdrücklich und stimme gleichzeitig zu, dass Sie mit der in Auftrag gegebenen Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen. Ich weiß, dass mein Widerrufsrecht bereits mit Beginn der Ausführung des Vertrages und bei vollständiger Erfüllung des Vertrages erlischt. Mir ist bekannt, dass mit meiner Zustimmung bei Veranstaltungen mit Kursunterlagen zum Download, ### oder das 1,5 Tage Coaching mein Widerrufsrecht in dem Moment erlischt, in dem mir der Online-Zugang zum Unterrichtsmaterial freigeschaltet wurde bzw. ich die Unterlagen per E-Mail er-halten habe, bzw. ich den Betrag überwiesen habe.